Traditionelles Herbstfest und 40 Jahre 1. TC Massen

Traditionelles Herbstfest und 40 Jahre 1. TC MassenMit einer großen Feier wurden am vergangenen Freitag Herbstfest und Jubiläum an der Nordstraße in Massen gefeiert. Nach Begrüßung der Gäste durch den 1. Vorsitzenden Frank Preuhs übermittelte unser Ortsvorsteher Dr. Peter Kracht Grußworte des Bürgermeisters Werner Kolter.

In seiner Laudatio ging er auf den Gründungsort, die Gründungsgedanken und die Gründungsmitglieder ein. Die aktuelle Entwicklung des Vereinssports hinsichtlich der Mitgliederentwicklung und des Ehrenamts gebe aber in vielen Orten Anlass zum nachdenken.

Etwas anders zeigt sich der nun vom Verein eingeschlagene Weg mit zusätzlichen Veranstaltungen auf dem Tennisplatz und im Clubheim. Nicht nur eine Stabilisierung der Mitgliederzahlen auch einige Neuaufnahmen bestätigten dies. Für ihn sei das ein gutes Zeichen für die Zukunft des 1. TC Massen.

Im Anschluss bedankte sich der 1. Vorsitzende Frank Preuhs bei allen Aktiven die zum Gelingen des Abends beigetragen haben. Ein spezieller Dank ging an Ehrenmitglied Friedhelm Deifuhs, den er als Motor des 1. TC Massen bezeichnete.

Mitstreiter der ersten Stunden, Lothar Bachmann eröffnete mit zwei persönlich vorgetragenen Liedern den festlichen Teil des Abends. Den Live-Auftritt der Gruppe „Just Pearls“ mit einem anspruchsvollen musikalischen Beitrag dankten Gäste und Mitglieder mit stehenden Ovationen.

Dann kam Matthias „Katsche“ Kartner, Mitbegründer der Band Pur Harmony und unter den BVB-Fans bestens bekannt. Schon mit seinem „You'll never walk alone“ hatte er alle Anwesenden auf seiner Seite. Nach fantastischen dreißig Minuten und viele Zugaben wurde bis in den frühen Morgen weiter gefeiert.

Fotos: Atelier Anke Mosler, Unna

(tcm, 28.11.2017)