1. TC Massen trotzt dem Mitgliederschwund

Der 1. TC Massen hat seine Mitgliederzahl steigern können, trotz derzeit bedenklicher Entwicklungen im Tennissport. Das stellte jetzt der Vorsitzende Frank Preuhs in seinem Jahresbericht fest.

Wahlen standen in diesem Jahr nicht an. Nach dem Bericht des Geschäftsführers Detlef Stockkamp und des Kassierers Volker Hagenkötter gaben Ute Schimmel und Martin Soszynski ihre Berichte zur sportlichen Entwicklung ab. Bei den Kindern und Jugendlichen sowie bei den Damen müsse der Verein neue Wege beschreiten, um die notwendige Breite bei den einzelnen Mannschaften wieder zu erreichen. Die angestrebten sportlichen Ziele wurde hingegen alle im vergangenen Jahr erreicht.

Schäden durch Sturmtief Friederike

Jugend und Damen benötigen dennoch weitere Mitstreiter

Ausdrücklich wurde die Arbeit von Volker Hagenkötter durch die Kassenprüfer hervorgehoben, zeigt die Bilanz doch ein solides Ergebnis. Zum neuen Kassenprüfer wurde Oliver Knolle gewählt.

Unter dem Punkt „Verschiedenes“ wurde von Frank Preuhs nochmals allen Aktiven gedankt, die zum hervorragenden Ablauf und Gelingen der Jubiläumsveranstaltung beigetragen haben.

Indes wurden die Sturmschäden an der Platzanlage durch die Eigenleistung von fast 20 Mitgliedern abgearbeitet, sodass weiteren Arbeiten wie geplant auch in 2018 durch die bisherige Fachfirma durchgeführt werden können.

(tcm / ha, 21.02.1018)